Freiwillige Feuerwehr Bärenwalde

 Archiv

Hier im Archiv findet ihr die Einsätze des aktuellen oder der vergangenen Jahre.
Klickt dazu auf das entsprechende Jahr, welches euch interessiert.

Einsätze 2010
Einsätze 2011
Einsätze 2014
Einsätze 2015
Einsätze 2016
Einsätze 2017
Einsätze 2018

Die Einsätze des Jahres 2012 sind auf dieser Seite aufgelistet.

 7. Einsatz 30.12.2012

Alarmierungszeit: 03.33 Uhr

Fahrzeuge:
FF Bärenwalde: StLF 10/6
FF Lauterhofen: TSF-W

Die Polizei alarmierte die Ortsfeuerwehr Obercrinitz, um auslaufende Betriebsmittel aus einem verunfalltem Fahrzeug zu entfernen. Kurze Zeit später wurden wir gegen 3.33 Uhr durch DME und Sirene nachalarmiert. Gegen 3.40 Uhr rückte unser StLF 10/6 aus, gefolgt vom MTW wenige Minuten später. Beide konnten jedoch nach wenigen Minuten die Anfahrt abbbrechen, da die Einsatzkräfte nicht mehr benötigt wurde.
Insgsamt waren 15 Kameraden der FF Bärenwalde im Einsatz. Gegen 3.55 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

[H.W.]

 6. Einsatz 30.11.2012

Alarmierungszeit: 03.33 Uhr

Fahrzeuge:
FF Bärenwalde: StLF 10/6 + MZF

In Bearbeitung.

 5. Einsatz 27.08.2012

Alarmierungszeit: 18.10 Uhr

Fahrzeuge:
FF Bärenwalde: StLF 10/6 + MZF
FF Lauterhofen: TSF-W
FF Obercrinitz: TSF-W + LF 8

Zum 5. Einsatz 2012 wurden wir am 27.8. gegen 18.10 Uhr durch DME und Sirene alarmiert. Kurze Zeit später trafen wir als erste Ortswehr in Obercrinitz auf Höhe der Steinbruchseinfahrt ein. Dort lag eine ca. 1,5m breite und ca. 40m lange Schotterspur, die von der Polizei abgesichert worden war. Wir begannen mit Schaufen und Besen den Schotter von der Straß zu beseitigen. Die kurze Zeit später eingetroffenen Einsatzkräfte von Obercrinitz unterstützten uns bei dieser Tätigkeit.
Gegen 18.40 Uhr konnten die 9 Einsatzkräfte aus Bärenwalde die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

[H.W.]

 4. Einsatz 22.06.2012

Alarmierungszeit: 10.47 Uhr

Fahrzeuge:
FF Bärenwalde: StLF 10/6 + MZF
GWL: Tom Gierth

Am Freitag den 22.6. wurden wir gegen 10.47 Uhr durch DME und Sirene zu einer unklaren Rauchentwickling im Oberdorf von Bärenwalde alarmiert. Nach wenigen Minuten kamen das StLF 10/6 und der MTW am Einsatzort an. Dort hatte eine Bürger in einer Metalltonne, unter Sicherstellung der Löschbreitschaft, Reisig verbrannt. Es bestand keine Gefahr zur Ausbreitung und wir mussten nicht eingreifen. Wir belehrten den Bürger über den mäßigen Umgang und rückten wieder ab.
Insgesamt waren 9 Kameraden im Einsatz und gegen 11.19 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

[H.W.]

 3. Einsatz 10.06.2012

Alarmierungszeit: 11.12 Uhr

Fahrzeuge:
FF Bärenwalde: StLF 10/6 + MZF
FF Lauterhofen: TSF-W
FF Obercrinitz: TSF-W + LF 8

Am Sonntag den 10.6. alarmierten uns gegen 11.12 Uhr DME und Sirene. Einsatzziel war ein gemeldeter Wohnungsbrand in Obercrinitz. Nach wenigen Minten rückten wir in voller Besatzung mit dem StLF 10/6 aus. Gegen 11.23 Uhr kamen wir am Einsatzort an, zeitgleich mit Obercrinitz und Lauterhofen. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass es sich nur um einen Schornsteinbrand handelte. Die Kameraden aus Obercrinitz übernahmen die Einsatzleitung. Wir stellten 1 Trupp unter PA ab. Weiterhin ging ein weiterer Trupp mit Kübelspritze und Schuttmulde zusammen mit dem Bezirksschornsteinfeger vor, um den Schornstein zu reinigen und ihn kontrolliert ausbrennen zu lassen.
Da kurze Zeit später der Festumzug des Kirchberger Stadtfestes abgesichert werden musste, rückten die nicht benötigen Einsatzkräfte wieder ab.
Insgesamt waren 10 Kameraden der FF Bärenwalde im Einsatz und wir konnten gegen 12.15 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

[H.W.]

 2. Einsatz 12.05.2012

Alarmierungszeit: 09.10 Uhr

Fahrzeuge:
FF Bärenwalde: StLF 10/6
FF Bärenwalde: MZF

In Bearbeitung.

 1. Einsatz 16.04.2012

Alarmierungszeit: 17.16 Uhr

Fahrzeuge:
FF Bärenwalde: StLF 10/6
FF Lauterhofen: TSF-W

Am Montag den 16.4. wurden wir gegen 17.16 Uhr durch DME und Sirene alarmiert. Nach kurzer Zeit rückten 6 Kameraden im StLF 10/6 zu einem Fahrzeugbrand im Ortsteil Lauterhofen aus. Als wir 17.29 Uhr am Einsatzort ankamen, sicherten wir die Einsatzstelle ab und stellten die zusätzliche Löschbereitschaft bereit. Die Kameraden aus Lauterhofen konnten den Brand schnell löschen, so dass ein weiteres eingreifen von uns nicht notwendig war. Gegen 17.50 Uhr konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen und gegen 18.00 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
Insgesamt waren 7 Kameraden der FF Bärenwalde im Einsatz.

[H.W.]


OBEN

Designed by

Update:12.07.2015
IMPRESSUM
Optimiert für
Mozilla Firefox &
Google Chrome
Feuerwehrdepot
Giegengrüner Str.6a
D-08147 Crinitzberg
OT Bärenwalde

Ansprechpartner:
Wehrleiter
Oliver Freitag
1. stellv. Wehrleiter
Chris Hermann
2. stellv. Wehrleiter
Martin Kablitz